Theoretisch gut vereinbar

Verfasst von
Dr. Betty Hebecker

Eigentlich ist die Arbeit in der Wissenschaft doch eine der besten Plätze, bei der Beruf und Familie zu vereinen sein sollten: flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit von home office, Möglichkeit, stressige Phasen später auszugleichen usw.

Trotzdem stimmen Theorie und Praxis nicht überein, da auch der Stellenwert von Familien in der Wissenschaft sehr gering ist. Effektives Arbeiten ist weniger wertgeschätzt als die Dauer, die man am Arbeitsplatz verbringt.    

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar verfassen

Mit einem Kommentar können Sie sich an der Diskussion darüber, wie familiengerecht Deutschlands Wissenschaftssystem ist, auf dieser Dialogplattform beteiligen. Alle Kommentare werden von der Online-Redaktion im Vorfeld gegengelesen und anschließend freigeschaltet. Bitte beachten Sie auch die Regeln dieser Dialogplattform.

Persönliche Informationen