Regeln

Das Projekt „Dialogplattform Wissenschaft und Familie“ ermöglicht einen interaktiven Dialog zwischen den Nutzerinnen und Nutzern dieser Webseite www.blog.diejungeakademie.de. Sie können mit einem Beitrag und/oder einem Kommentar zu diesem Dialog innerhalb der Posting-Phase vom 15. Juni bis 31. August 2015 beitragen. Nach Beendigung der Posting-Phase wird die Webseite als Blog bestehen bleiben und regelmäßig von der Online-Redaktion mit neuen Inhalten bestückt. Die Beiträge und Kommentare werden ausgewertet und in einer Abschlusspublikation veröffentlicht.

Während der Posting-Phase besteht die Möglichkeit, Beiträge über die Eingabemaske Beitrag verfassen einzugeben und zu veröffentlichen. Beiträge können Erfahrungsberichte, Meinungen, Hinweise und Lösungsvorschläge zum Thema Wissenschaft und Familie zum Gegenstand haben. Alle Beiträge sind kommentierbar.

Kommentare beziehen sich jeweils auf einen Beitrag bzw. einen Kommentar. Sie können während der Posting-Phase über die Eingabemaske unterhalb der Beiträge eingegeben und veröffentlicht werden.

Um einen konstruktiven und sachlichen Austausch sicherzustellen, gelten für die gesamte Dialogplattform die nachfolgenden Regeln. Diese können bei Bedarf geändert und ergänzt werden.

1. Moderation und Arbeitsweise der Online-Redaktion

Der Dialog wird von der Online-Redaktion moderiert, d.h. alle Beiträge und Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung gegengelesen und erst danach freigeschaltet. Die Moderation ist inhaltlich neutral und sorgt für die Herstellung eines konstruktiven Dialogs im Sinne des Themas Wissenschaft und Familie unter Einhaltung der hier beschriebenen Regeln. Inhaltliche Positionierungen finden nicht statt. Für die Inhalte, Meinungen und die Wiedergabe von fremden Behauptungen übernimmt die Online-Redaktion keine Verantwortung.

Alle eingehenden Beiträge werden gegengelesen und bei Bedarf redigiert. Redaktionelle Änderungen werden vor der Veröffentlichung abgestimmt. Vor der Veröffentlichung oder falls ein Beitrag nicht veröffentlich werden kann, informiert die Online-Redaktion den/die Verfasser/in. 

Alle eingehenden Kommentare werden gegengelesen und anschließend veröffentlicht, soweit sie den hier beschriebenen Regeln entsprechen. Kommentare, die diesen Regeln nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht.

2. Inhalt

Beiträge und Kommentare sollen sachlich, respektvoll und wahrhaftig sein. Beiträge und Kommentare mit folgenden Inhalten werden nicht veröffentlicht:

3. Form

Beiträge und Kommentare sollen leicht verständlich sein und sich stets auf das Diskussionsthema beziehen. Bitte vermeiden Sie doppeldeutige Formulierungen und achten Sie auf die „Zwischentöne“ in Ihrem Text, um Missverständnisse zu vermeiden.

4. Nutzungsrechte

Mit der Absendung eines Beitrags bzw. eines Kommentars über die jeweilige Eingabemaske räumen Sie als Verfasser/in der Jungen Akademie räumlich unbeschränkt für die Dauer des gesetzlichen Urheberrechts ein einfaches Nutzungsrecht für die Bearbeitung, Veröffentlichung, Vervielfältigung und öffentliche Zugänglichmachung auf dieser Internet-Dialogplattform ein. Als Verfasserin bzw. Verfasser eines Beitrags oder Kommentars verzichten Sie auf eine Vergütung und verpflichten sich zur Einhaltung von Urheber- und Nutzungsrechten sowie zur korrekten Angabe von Quellen. Beiträge oder Kommentare ohne Angaben zur Urheberschaft können nicht verwendet werden. Als Verfasserin bzw. Verfasser stellen Sie Ihren Beitrag oder Ihren Kommentar frei von Rechten Dritter zur Verfügung. Sie räumen ebenfalls das Recht zur Vergabe der vorgenannten Nutzungsrechte an Dritte im In- und Ausland und für eine geplante Abschlusspublikation als Dokumentation ein, die aus der Auswertung der Beiträge und Kommentare und den daraus gewonnenen Erkenntnissen bestehen und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll. Bitte beachten Sie die Projektbeschreibung Über das Projekt.

5. Quellen und Verlinkung

Bitte nennen Sie die Quelle bzw. den Urheber von Zitaten (direkte und indirekte), damit andere Ihre Aussagen nachvollziehen können. Beachten Sie die Urheberrechte (siehe Punkt 4).

Für alle eingestellten und veröffentlichten Beiträge und Kommentare findet die  CC-Lizenz (creative commens) Anwendung, das heißt, sie dürfen unter Nennung des Namens der Verfasserin bzw. des Verfassers und der URL der entsprechenden Seite auf dieser Plattform gemäß des Projekts „Dialogplattform Wissenschaft und Familie“ weiter verwendet werden.

6. Anonymität und persönliche Daten

Falls Sie Ihren Beitrag oder Ihren Kommentar anonym veröffentlichen möchten, nutzen Sie diese Option bitte verantwortungsvoll. Alle Beiträge und Kommentare sollen zur Vermeidung von Missbräuchen grundsätzlich unter dem vollen Na­men der Verfasser/in veröffentlicht werden. Um das Verfassen ehrlicher, offener Bei­träge und Kommentare zu erleichtern, können diese auf Wunsch anonym publiziert werden. Der vollständige Name muss in diesen Fällen trotzdem bei der Online-Redaktion hinterlegt werden.

Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten und gehen Sie bitte achtsam mit Kontaktdaten um. Die Online-Redaktion behandelt Ihre persönlichen Daten vertraulich und gibt keine Kontaktdaten oder sonstige Angaben zur Person an Dritte weiter.

 

Kontakt

Bitte schauen Sie in das Impressum und unter Kontakt. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik zur Moderation zögern Sie bitte nicht, die Online-Redaktion anzusprechen. Missverständnisse und Fehler können auch während der Redaktionsarbeit entstehen. Die Online-Redaktion ist unter redaktion.blog@diejungeakademie.de zu erreichen.