Über die Junge Akademie

Die Junge Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina ist weltweit die erste Akademie des wissenschaftlichen Nachwuchses. Sie eröffnet interdisziplinäre und gesellschaftlich relevante Gestaltungsräume für herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler. Finanziert wird sie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie den Ländern Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt.

Die Junge Akademie

Die Initiatoren

Das Projekt "Dialogplattform Wissenschaft und Familie" wurde von drei Mitgliedern der Jungen Akademie initiiert: Prof. Dr. Veronika Lipphardt und Prof. Dr. Giesela Rühl gehörten bis Juni 2015 der Jungen Akademie an, Dr. Emanuel V. Towfigh ist Mitglied und war Sprecher der Jungen Akademie bis Juni 2015.

Über das Projekt